ein Portrait von mir

Haikos Kochbuch
Cuisine Vite



Haikos Homepage --> Kochbuch

Es gibt mehrere Anlässe, dass ich Rezepte "veröffentliche": zum einen werde ich nach Einladungen von meinen Freunden häufig nach meinen Rezepten gefragt, die ich dann früher mit der Hand aufschrieb. Zum anderen sind inzwischen meine drei Kinder aus dem Haus. Hiermit gebe ich ihnen die Möglichkeit, vertraute Speisen einmal selbst zuzubereiten. Und schließlich werde auch ich älter und habe nicht mehr alle Rezepte im Kopf. Somit dient dieses Kochbuch auch meiner eigenen Dokumentation.

Die folgende Rezeptsammlung wird laufend ergänzt. (Für diejenigen, die ab und zu mal hier reinschauen wollen, gibt es eine Liste der neu hinzugekommenen Rezepte.) Wie schnell, das hängt von der Zeit ab, die ich mir dafür nehme. Schließlich habe ich auch noch andere Hobbies...Ich würde die Rezepte ja gerne auch durch Fotos illustrieren, aber, ich glaube, das wird wohl nichts, da ich nicht dauernd eine Kamera während dem Kochen bereit habe.

Alle Rezepte sind weder besonders aufwendig (da ich meistens gar nicht die Zeit dafür habe), noch besonders anspruchsvoll (dafür gibt es genügend "gute" Kochbücher) noch erfordern sie besonderes (Koch-) Geschick. Eines sollte unbedingt beachtet werden: die Qualität des Ergebnisses hängt entscheidend von der Qualität und Frische der Zutaten ab.Übrigens: da ich selbst keinen Käse, Quark, Yogurt oder Ähnliches mag, kommen diese auch als Zutaten nicht vor. Ich ersetze sie in der Regel durch Creme fraiche.

Häufig werde ich gefragt, wo ich die Rezepte her habe. Sicherlich schaue ich schon mal in Kochbücher rein. Meistens wandele ich dann doch die gefundenen Ideen individuell ab. Die meisten Rezepte finde ich jedoch durch "Probieren". Wenn man meine Restaurant-Tipps kennt, merkt man, dass ich häufig Restaurants besuche. Dort nehme ich zahlreiche Anregungen mit und versuche, das eine oder andere nachzukochen.

Sofern nicht anders vermerkt beziehen sich die Mengen auf ca. 4-6 Portionen. Manche essen gerne ein bisschen mehr...

Auf Grund von einigen Rückfragen habe ich einmal einige Utensilien (wie z.B. Pürrierstab, Kartoffelstampfer etc) und Formen (wie z.B. für Creme brulée oder Fischtöpfchen) mit Fotos zur Orientierung zusammengestellt.

Los gehts...


Haiko Lüpsen, November 2012